• 42.jpg
  • 43.jpg
  • 44.jpg
  • 45.jpg
  • 46.jpg
  • 47.jpg
  • 48.jpg
  • 49.jpg

Das neue Sankt-Pachomius-Kloster der Missionsbenediktiner in N'nango, nahe der Stadt Mocimboa (Nord-Mosambik), wurde am 12. Mai 2020 von Mitgliedern einer islamistischen Terrormiliz angegriffen.

Vier Mönche entkamen in den Busch und machten sich durch dünn besiedelte Gebiete auf den Weg zur nächsten Pfarrei von Imbuho, die ebenfalls unter benediktinischer Obhut steht. Dort sind sie jetzt sicher.

Das neue Klostergebäude wurde erst 2019 als Stiftung der Abtei Ndanda im benachbarten Tansania eingeweiht. Es wurde geplündert und die Nebengebäude abgebrannt. Genauere Informationen sind noch nicht verfügbar.

Missionsbenediktiner kamen 2015 auf Bitten des Bischofs von Pemba in diese Region, um ein Benediktinerzentrum mit einer Klinik, einer Handwerkerschule und anderen sozialen Projekten zu bauen. Der Angriff auf das Kloster erfolgte während einer Regierungsoffensive gegen Terroristen in unmittelbarer Nähe des Klosters. Der Angriff war ein Rückschlag. Sie wird jedoch die Arbeit der Benediktiner in diesem Bereich nicht auf Dauer beenden.

https://www.osb.org/

Besondere Nachrichten

Bulletin 118

Leben und Tod im Mönchtum

Kurses für monastische Ausbildung 2020

Gleichzeitig mit den Ostergrüssen erreicht Sie auch die Mitteilung, dass wir leider den Kurs für monastische Ausbildung, der vom 31. August bis 26. September hätte stattfinden sollen, wegen der sanitären Situation, die durch die Pandemie des COVID-19 entstanden ist, annullieren müssen.

Weiterlesen ...

Messe

Die Kongregation für den Gottesdienst hat den offiziellen Text der Messe in Zeiten einer Pandemie sowie offizielle Übersetzungen in Italienisch, Spanisch, Englisch, Portugiesisch, Französisch und Deutsch veröffentlicht. http://www.cultodivino.va/content/cultodivino/it/documenti/decreti-generali/decreti-generali/2020/messa-in-tempo-di-pandemia/adnexus.html

OSB Nachrichten

Mosambik

Das neue Sankt-Pachomius-Kloster der Missionsbenediktiner in N'nango, nahe der Stadt Mocimboa (Nord-Mosambik), wurde am 12. Mai 2020 von Mitgliedern einer islamistischen Terrormiliz angegriffen.

Weiterlesen ...

Seckau

Der Konvent der Abtei Seckau hat am 10. März 2020 unter dem Vorsitz von P. Dr. Albert Schmidt, dem Abtpräses der Beuroner Kongregation, P. Mag. Johannes Fragner OSB zum 8. Abt der Benediktinerabtei Seckau gewählt.

Weiterlesen ...

Viktor Dammertz

OSB

https://dbk.de/nc/presse/aktuelles/meldung/deutsche-bischofskonferenz-trauert-um-bischof-em-dr-viktor-josef-dammertz-osb/detail/

OCIST Nachrichten

OCSO Nachrichten

Nsugbe

Am 03. Juli 2020 legte Bruder Maria Emmanuel Kenechukwu Achugbu im Kloster von Nsugbe (Nigeria) die feierliche Profess ab.

Weiterlesen ...

Crozet

Am 19. Juni 2020, am Hochfest des Heiligsten Herzens, legte Schwester Myriam Saint-Vilus im Kloster von Crozet (USA) die feierliche Profess ab.

Weiterlesen ...

Bon Conseil

Mutter Marie Saint-Pierre, seit 1989 Äbtissin der Abtei Notre-Dame du Bon Conseil (Quebec, Kanada), hat dem Generalabt ihren Rücktritt eingereicht, nachdem sie das in ST 40.A der Konstitutionen genannte Alter erreicht hatte. Mit der Zustimmung seines Rates nahm der Generalabt sie an, und sie trat am 18. Mai 2020 in Kraft.

Weiterlesen ...

Utilisateurs connectés

Aktuell sind 608 Gäste und keine Mitglieder online