• 88.jpg
  • 89.jpg
  • 90.jpg
  • 91.jpg
  • 92.jpg
  • 93.jpg
  • 94.jpg
  • 95.jpg

Am Montag, den 19. August, pilgerte die Benediktinergemeinschaft Itapecerica (Brasilien) zum Nationalheiligtum von Aparecida und dankte dort für die 45 Jahre seit ihrer Gründung.

Nach ihrer Rückkehr um 19:10 Uhr stiegen 8 Banditen, die den Mann, der zur Bewachung des Klosters übrig geblieben war, gewaltsam geschlagen und gefesselt hatten, in den Bus ein und baten um ihre Taschen, Handys, Ringe usw. Alles musste in den Mittelgang gestellt werden.

Mutter Martha Lucia wurde dann gezwungen, den Bus zu verlassen und sie zum Büro. Im Safe befanden sich nur wenige Armbanduhren und in den Computerbüros ein paar Notebooks.

Es war die gleiche Bande, die sie schon einmal angegriffen hatte, aber sie waren zahlreicher. Sie ließen die Nonnen mit dem Busfahrer in der Garage eingesperrt zurück und beschlagnahmten die Gemeinschaftswagen. Zwei von ihnen wurden am selben Tag gefunden.

Als es den Nonnen gelang, das Garagenschloss zu knacken, riefen sie die Polizei, Erste Hilfe usw. an und gingen zur Polizeistation. Die Bande nahm auch Gartengeräte mit.

Die Gemeinschaft war verängstigt, aber dankbar, dass ihr Leben und das ihrer Mitarbeiter verschont blieben. Nachdem er medizinische Hilfe, Nähte und Tests erhalten hatte, konnte er nach Hause gehen.

Möge Gott uns beschützen und bewahren, und möge die Muttergottes die Herzen der jungen Menschen berühren, die so weit von Gott entfernt sind.

Besondere Nachrichten

CIVCSVA

An die Ordensleute, Männer und Frauen, die in den Ländern der Pan-Amazon-Region leben.

EMLA

Das nächste EMLA-Treffen findet vom 30. September bis 6. Oktober 2019 im Kloster Córdoba (Argentinien) statt.

Weiterlesen ...

Telefonnummer des AIM

Die Telefonnummer des AIM-Sekretariats hat sich geändert: +33 (0)1 46 44 79 57

OSB Nachrichten

Prailles

Am Donnerstag, den 5. September 2019, wurde Schwester Anne-Delphine für sechs Jahre zur Priorin der Gemeinde Prailles (Frankreich) gewählt.

Weiterlesen ...

San Pietro di Sorres

Dom Luigi Tiana, ursprünglich aus Cabras, Sardinien (Italien), wurde zum Abt des Klosters San Pietro di Sorres, Sardinien, gewählt. Vor seiner Wahl war Dom Luigi Generalstaatsanwalt der Kongregation der Sublacense Cassinese. OSB

Itapecerica da Serra

Am Montag, den 19. August, pilgerte die Benediktinergemeinschaft Itapecerica (Brasilien) zum Nationalheiligtum von Aparecida und dankte dort für die 45 Jahre seit ihrer Gründung.

Weiterlesen ...

OCIST Nachrichten

Sekretariat für Liturgie

http://www.ocist.org/ocist/images/pdf/DE20191.pdf
OCIST

Betrug

Eine Person, die von der folgenden E-Mail-Adresse schreibt: ojtocist[at]gmail.com, die sich als Kardinal Orani Tempesta ausgibt und von einigen unserer Klöster Gefälligkeiten bittet, einschließlich Geld. Der Absender dieser E-Mail ist absolut nicht der Kardinal.

Weiterlesen ...

Sacramento

Am 12. Oktober 2019 hat der Generalabt im Kloster Our Lady of Sacramento in Kalifornien, einer Gründung der Abtei Châu Sơn Đơn Dương, dem neuen Abt Pater Dominic Savio Trần Thiết Hùng in Gegenwart des emeritierten Bischofs William Weigand die Abtsweihe gespendet.

Weiterlesen ...

OCSO Nachrichten

Arnhem

Mutter Julian Pieters, Äbtissin des Klosters Arnheim (Erzdiözese Utrecht, Niederlande) seit 2016, die das in ST 40.A. der Konstitutionen genannte Alter erreicht hat, hat ihren Rücktritt beim Abt General eingereicht.

Weiterlesen ...

Mount Saint-Bernard

Der Heilige Vater hat den Hochwürden Erik Varden, OCSO, derzeit Abt des Mount St-Bernard (Leicestershire, England), zum Prälatenbischof von Trondheim, Norwegen, ernannt.

Weiterlesen ...

Tilburg

Am 8. September 2019 legte Pater Max van de Wiel seine feierliche Profess im Kloster Tilburg (Niederlande) ab.

Weiterlesen ...

Utilisateurs connectés

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online