Das Ziel der A.I.M. ist es, die menschlichen, kulturelle und religiöse Entwicklung von Klöstern in der ganzen Welt und der sie umgebenden Bevölkerungen zu fördern. Sie ist ferner eine Organisation, die die gemeinsame Reflexion von Gemeinschaften erleichtern soll, die unter der Regel des Heiligen Benedikt leben.

  • Die A.I.M. fördert mit Rat und Tat die Zusammenarbeit und die Solidarität unter den benediktinischen Klöstern der Welt.

  • Die A.I.M. trägt zur menschlichen, geistigen und geistlichen Bildung der Gemeinschaften bei durch: die Finanzierung von Ausbildungsstipendien und Kursen, von Seminaren und Tagungen, und die Einrichtung von Bibliotheken und Computeranlagen, die Unterstützung von Bauvorhaben und Projekten, die einer nachhaltigen Entwicklung der Klöster und deren Umgebung dienen.

  • Die A.I.M. schafft und unterhält auf regionaler und internationaler Ebene Kommunikationsnetze unter den Klöstern.

  • Die A.I.M. unterstützt größere Finanzierungsprojekte klösterlicher Gemeinschaften und stellt Verbindungen zu Organisationen her, die sich die Evangelisierung und Entwicklung zur Aufgabe gemacht haben.

  • Das Bulletin de l’A.I.M., erscheint in Deutsch, English, Französisch, Italienisch und Spanisch und dient als Forum des Austauschs über Fragen des monastichen Lebens.

pochetteVideo.